string(8) "sCultura"
Detail einer Trachtenhose eines Trompetenspielers einer Musikgruppe im Tiroler Stil

Blasmusikkapellen in Bozen

In Südtirol gibt es rund 211 Musikkapellen: alle Mitglieder tragen anlässlich kirchlicher Feierlichkeiten oder Dorffesten die typischen traditionellen Trachten. Fast 10.000 Männer und Frauen sind in Südtirol ehrenamtliches Mitglied einer Musikkapelle. Jede kleine Ortschaft hat sozusagen seine eigene Musikkapelle mit der typischen Tracht, die von Tal zu Tal unterschiedliche Verzierungen aufweist. Auch die Farben haben jede für sich eine ganz eigene Bedeutung. Im Sarntal beispielsweise zeigt das rote Band auf dem Hut, dass der Träger noch ledig ist, das weiße Band hingegen, dass er bereits verheiratet ist. Die Trachten sind noch heute zum Großteil reine Handarbeit: Hüte, Schuhe, Lederhosen sind das Werk von Spezialisten, die das Handwerk der Verarbeitung von Leder, Loden und anderen Stoffen bis ins kleinste Detail beherrschen.

Allein Bozen hat 4 Musikkapellen:

Die Bergchöre

Bozen, das Tor zu den Dolomiten ist umgeben von einer herrlichen Berglandschaft. Die zahlreichen Bergchöre sind ein weiterer Beweis der Verbundenheit mit den Bergen. Das Repertoire umfasst ein beeindruckendes Spektrum an traditionellen und alpinen Liedern.