string(7) "sEventi"
Frau riecht an einem Rotweinglas

Bozner Weinkost

 

Die traditionsreiche Veranstaltung Bozner Weinkost findet vom Donnerstag, 16. März bis Samstag, 18. März 2017 in dem einzigartigen Ambiente von Schloss Maretsch statt.

An der von der Gemeinde Bozen und dem Verkehrsamt der Stadt Bozen in Zusammenarbeit mit Slow Food organisierten Weinkost nehmen vierzig der anerkanntesten Kellereien Südtirols statt. Aus über 200 Etiketten können die besten Weiß-, Rot-, Rosè- und Schaumweine aus den Anbaugebieten im Überetsch, Eisacktal und Burggrafenamt verkostet werden.

Es wird ein reichhaltiges Programm geboten. Die Eröffnung der Bozner Weinkost wird am Donnerstag, 16 März stattfinden. Am ersten Tag stellen sich von 17 bis 23 Uhr die teilnehmenden Kellereien dem Besucher vor. Freitag und Samstag sind die Öffnungszeiten von 10 bis 23 Uhr.

Neben Vergleichsverkostungen am Tisch finden an allen Tagen Sauvignon-Vertikalverkostungen statt. Diese Weißweinsorte hat hier ideale Bedingungen vorgefunden, um sich entfalten zu können.

Für eine entspannte und gemütliche Atmosphäre sorgen verschiedene Musikgruppen.

Eintrittskarten:
€ 5
€ 1 für jede Weinprobe
€ 20 Tagesticket inklusive der Weinproben
€ 7 Seminare Slow Food

Mitglieder Slow Food
Eintrittskarte € 5 inklusive einer Weinprobe
Kostenbeitrag Seminare Slow Food € 5 
Wer Mitglied Slow Food werden möchte oder die Mitgliedschaft verlängert erhält die Teilnahme an einem Seminar Slow Wine und Guida Osterie d'Italia 2017 Slow Food zum Sonderpreis von € 20.

Laden Sie hier das detaillierte Rahmenprogramm herunter.

 

Sind Sie neugierig geworden und möchten ein Wochenende in Bozen, ganz im Zeichen von Südtiroler Wein, verbringen?
Dann finden Sie hier das passenden Urlaubspaket.