NULL
Dienstag, 05 November 2019 17:55

Er hat´s geschafft: der Weihnachtsbaum auf dem Waltherplatz steht

Weder der starke Regen noch die vielen Baustellen auf dem Waltherplatz haben den großen Baum für den Bozner Christkindlmarkt aufgehalten.

 

Die 20 Meter hohe Tanne wurde von der Autonomen Provinz Bozen durch die Agentur Landesdomäne zur Verfügung gestellt und kam heute Morgen aus dem Ahrntal, genauer gesagt von  Sand in Taufers, nach Bozen. Aufgestellt wird sie in Zusammenarbeit mit der Stadtgärtnerei Bozen. Ein Dankeschön auch für die Geduld der  Mitbürgerinnen und Mitbürger während des Transportes auf den Waltherplatz.

Die Dekoration des Weihachtbaumes wird auch in diesem Jahr von der Stiftung Gräfin Lene Thun gestellt: lauter kleine Kunstwerke aus Ton werden den Baum schmücken. Sie tragen die Hoffnungen und Träume der jungen Patienten aus den Krankenhausstationen, in denen die Stiftung Lene Thun kreative Keramiktherapiestunden anbietet. Dazu kommen noch 1300 Lichter hinzu, welche am 28. November zur Eröffnung der 29. Ausgabe, zum ersten Mal leuchten werden. Mit der Ankunft des großen Weihnachtsbaums beginnen die Aufbauarbeiten für den Bozner Christkindlmarkt, der in diesen Tagen zusammen mit der Stadt Bozen auch auf National Geographic erwähnt wird:

https://www.nationalgeographic.com/travel/destinations/europe/italy/5-underrated-cities/