NULL
Freitag, 18 Oktober 2019 09:34

Bombenentschärfung, zwei Ausflüge für die Gäste

Bombenentschärfung, zwei Ausflüge für die Gäste @AST/Stankievicz

Am Sonntag, den 20. Oktober, bleibt das Informationsbüro in der Südtiroler Straße wegen der Entschärfung geschlossen. Auch die Gäste, die in der roten Zone übernachten (mehr als 800 Betten), müssen ihre Zimmer verlassen. Für sie hat das Verkehrsamt Bozen zwei Ausflüge organisiert: eine Dolomitenrundfahrt oder eine Herbstwanderung am Salten.

 

Programm:

Herbstliche Wanderung am Salten (max. 50 Teilnehmer)

Entdecken Sie Europas höchstes Lärchenhochplateau, zwischen Jenesien und Mölten gelegen, wo Sie eine wundervolle Wanderung mit herrlichem Panoramablick auf die Dolomiten, UNESCO Welterbe, über das Etschtal zur Mendel und zum Ortlergebirge unternehmen können.

» Treffpunkt: um 8 Uhr beim Informationsbüro in der Südtiroler Straße 60

» Rückkehr: ca. 15 Uhr

» Preis: kostenlos (Transfer und Begleitung). Wir empfehlen Ihnen ein Lunchpaket mitzunehmen.

» Strecke der Wanderung: vom Parkplatz Edelweiss bis zum Parkplatz Schermoos

» Schwierigkeit: 7km, 265m Höhenunterschied, 2 Stunden.

» Anmeldung innerhalb Samstag 19.10.2019 um 17 Uhr

Herbstliche Farben der Dolomiten (max. 50 Teilnehmer)

Diese Tour führt zu den schönsten Aussichtspunkten in den Dolomiten, UNESCO-Weltnaturerbe, die jetzt von wunderschönen herbstlichen Farben gefärbt find. Die erste Foto-Etappe ist beim berühmten Karersee. Danach fährt man Richtung Canazei ins Fassatal weiter und auf den Sellajoch. Die Rückfahrt nach Bozen erfolgt über das Grödental und St. Ulrich.

» Treffpunkt: 8 Uhr beim Informationsbüro in der Südtiroler Straße 60

» Rückkehr: 15 Uhr ca.

» Kostenbeitrag: kostenlos (Transfer und Begleitung). Freies Mittagessen.

» Anmeldung innerhalb Samstag 19.10.2019 um 17 Uhr